Wörterbuch für Latein-Deutsch und Deutsch-Latein

Übersetzungen  ›  Caesar  ›  De Bello Gallico (I) (1)  ›  004

Horum omnium fortissimi sunt belgae, propterea quod a cultu atque humanitate provinciae longissime absunt, minimeque ad eos mercatores saepe commeant atque ea quae ad effeminandos animos pertinent important, proximique sunt germanis, qui trans rhenum incolunt, quibuscum continenter bellum gerunt.

‹ Vorherige Textstelle  oder  Nächste Textstelle ›

Übersetzungen auf Latein.me

von bernd55 am 14.03.2013
Die mutigsten von diesen allen sind die Belger, all dieser sind die Belger, deswegen, weil sie von der Lebensart und Menschlichkeit der Provinz am weitesten entfernt sind, am wenigsten häufig Kaufleute zu ihnen kommen und das, was sie importieren, zur Verweichlichung der Gemüter führt und weil sie den Germanen, die jenseits des Rheins leben, und mit denen sie ununterbrochen Krieg führen, am nächsten sind.

von chris am 15.04.2013
Von diesen allen sind die Belger die tapfersten, deswegen weil sie von der Lebensweise und Bildung der römischen Provinz entfernt sind, keineswegs bei ihnen Kaufleute häufig ein- und ausgehen und das, was zur Verweichlichung der Gemüter dient, einführen, und weil sie am nächsten benachbart den Germanen sind, die jenseits des Rheines wohnen, mit denen sie ununterbrochen Krieg führen.

von I... am 17.02.2016
Von diesen allen sind die Belger am tapfersten, weil sie von der Lebensweise und Provinz entfernt sind, keineswegs häufig zu diesen Kaufleuten reisen und das diese zur Verwirklichung der Geister/Gemüter führen, sie sind den Germanen am nächsten, die jenseits des Rheins leben, mit denen sie ununterbrochen Krieg führen.

von Herr Göttlicher am 20.09.2018
Die tapfersten von all diesen sind deshalb die Belger, weil sie von der Zivilisation der Provinz sehr weit entfernt sind und weil nur sehr selten Händler bei ihnen verkehren und sie die Güter die der Verweichlichung dienen einführen. Sie sind die nächsten Nachbarn der Germanen, die jenseits des Rheins wohnen, mit denen sie fortwährend Krieg führen

Analyse der Wortformen

a
a: von, durch, Ah!
absunt
abesse: entfernt sein, fehlen, abwesend sein
ad
ad: nach, zu, an, bei, bis zu, zu ... hin
animos
animus: Seele, Mut, Herz, Geist, Sinn, Absicht, Leben, Gesinnung, Charakter
atque
atque: und, wie, als, und dazu, und besonders, sowie, und auch
belgae
belga: Belger (Gallier)
bellum
bellis: EN: flower (perh. daisy)
bellum: Kampf, Krieg, Schlacht
bellus: hübsch, artig, schön
gerunt
gerere: tragen, ausführen, führen, an sich tragen, mit sich tragen, verrichten
germanis
germana: leibliche Schwester, EN: sister, own sister
germanus: leiblich, brüderlich, echt, wirklich, Germane, Deutscher
cultu
colere: bebauen, verehren, pflegen, bewohnen, wohnen, den Acker bestellen, bewirtschaften
commeant
commeare: Marktrecht, zusammenkommen, Marktrecht
continenter
continenter: ununterbrochen, EN: unbroken/continuously/without pause, uninterruptedly, EN: in unbroken succession, in a row
cultu
cultus: Pflege, Bildung, Lebensart, Kleidung, Anbau, Übung, Ausbildung, gepflegt, kultiviert, bestellt, bebaut, bewirtschaftet, verziert
ea
eare: gehen, marschieren
effeminandos
effeminare: verweichlichen, zum Weibe machen
sunt
esse: sein, sich befinden, existieren, da sein, vorhanden sein
fortissimi
fortis: tapfer, mutig, stark, kräftig, energisch, gesund
germanis
germanus: Deutscher, Germane, germanisch
Horum
hic: hier, dieser, diese, dieses
humanitate
humanitas: Bildung, Menschlichkeit, Höflichkeit
eos
idem: derselbe, dieselbe, dasselbe
important
importare: hereinbringen, einführen, importieren
incolunt
incolere: wohnen, bewohnen
eos
is: derjenige, er, dieser, diese, dieses, sie, es, diejenige, das
longissime
longe: weit, bei weitem, sehr fern, weit weg
longus: lang, langwierig
mercatores
mercator: Kaufmann, Händler
omnium
omne: alles
omnis: alles, ganz, jeder
minimeque
parum: zu wenig, ungenügend
parvus: klein, gering
pertinent
pertinere: betreffen, sich beziehen auf, sich erstrecken
propterea
propterea: deswegen, dafür, darum, EN: therefore, for this reason
provinciae
provincia: Provinz, Amtsbezirk
proximique
proximus: der nächste
minimeque
que: und
quod
qui: welcher, der, wer, dieser (relativischer Satzanschluss)
qui
quire: können
quod
quod: weil, dass, welches, der Umstand dass, inwiefern, insofern als
rhenum
rhenus: Rhein
saepe
saepe: oft, häufig
saepes: Hecke, Zaun, Gehege, EN: hedge
trans
trans: jenseits, über, hinüber, darüber

Ähnliche Textstellen

Latein auf Android

Wortschatz · Textstellen · App · Datenschutz · Impressum