Wörterbuch für Latein-Deutsch und Deutsch-Latein

Übersetzungen  ›  Justinian I.  ›  Institutiones (II) (3)  ›  104

Nec tamen ideo is qui materiae dominus fuerat desinit eius dominus esse:

‹ Vorherige Textstelle  oder  Nächste Textstelle ›

Analyse der Wortformen

desinit
desinere: ablassen, aufhören
dominus
dominus: Herr, Hausherr, Eigentümer, Gebieter
esse
edere: essen, konsumieren, hervorbringen, herausgeben, vollbringen
fuerat
esse: sein, sich befinden, existieren, da sein, vorhanden sein
is
idem: derselbe, dieselbe, dasselbe
ideo
ideo: dafür, deswegen
is
ire: laufen, gehen, schreiten
is: derjenige, er, dieser, diese, dieses, sie, es, diejenige, das
materiae
materia: Materie, Material, Bauholz, Stoff, Grundstoff, Nutzholz, EN: wood (building material), lumber, timber, EN: material, matter, substanc
Nec
nec: auch nicht, und nicht, aber nicht
qui
qui: welcher, der, wer, dieser (relativischer Satzanschluss)
quire: können
tamen
tamen: dennoch, trotzdem, jedoch, doch

Ähnliche Textstellen

Latein auf Android

Wortschatz · Textstellen · App · Datenschutz · Impressum