Wörterbuch für Latein-Deutsch und Deutsch-Latein

Übersetzungen  ›  Caesar  ›  De Bello Gallico (I) (1)  ›  005

Qua de causa helvetii quoque reliquos gallos virtute praecedunt, quod fere cotidianis proeliis cum germanis contendunt, cum aut suis finibus eos prohibent aut ipsi in eorum finibus bellum gerunt.

‹ Vorherige Textstelle  oder  Nächste Textstelle ›

Übersetzungen auf Latein.me

von chris am 15.04.2013
Aus diesem Grunde übertreffen auch die Helvetier die übrigen Gallier an Tapferkeit, weil sie sich in fast täglichen Kämpfen mit den Germanen messen, indem sie entweder von ihren eigenen Grenzen sie abwehren oder selbst in deren Lande Krieg führen.

Analyse der Wortformen

aut
aut: oder, entweder ... oder (aut ... aut)
bellum
bellis: EN: flower (perh. daisy)
bellum: Kampf, Krieg, Schlacht
bellus: hübsch, artig, schön
gallos
callus: Schwiele, EN: hard/tough skin/hide, callus, EN: cock, rooster
causa
causa: Ursache, Grund, Sachverhalt, Rechtsangelegenheit, wegen (mit Genitiv)
causare: verursachen
gerunt
gerere: tragen, ausführen, führen, an sich tragen, mit sich tragen, verrichten
germanis
germana: leibliche Schwester, EN: sister, own sister
germanus: leiblich, brüderlich, echt, wirklich, Germane, Deutscher
contendunt
contendere: eilen, eilig marschieren, kämpfen, ringen, fest behaupten, auf etwas bestehen, sich anstrengen
cotidianis
cotidianus: täglich, alltäglich, EN: daily, everyday
cum
cum: obwohl (mit Konjunktiv), weil, während, da, als (mit Konjunktiv), nachdem, (immer) wenn, mit (Präposition)
de
de: über, von ... herab, von
fere
fari: sprechen, reden
fere: etwa, fast, ungefähr, so ziemlich, beinahe, annähernd
ferus: wild, brutal, roh, wildes Tier, Wild
finibus
finis: Ziel, Ende, Grenze, Zweck, Bestimmung, Abschluss, Gebiet (Plural)
gallos
gallus: Gallier, Hahn, gallisch
germanis
germanus: Deutscher, Germane, germanisch
helvetii
helvetius: zu den Helvetiern (keltischer Volksstamm) gehörend, helvetisch
eos
idem: derselbe, dieselbe, dasselbe
in
in: auf, gegen, nach, in, in ... hinein, bei, an, innerhalb
ipsi
ipse: er selbst, sie selbst, es selbst, persönlich, gerade er, gerade sie, gerade es
eos
is: derjenige, er, dieser, diese, dieses, sie, es, diejenige, das
praecedunt
praecedere: übertreffen, vorangehen, vorgehen
proeliis
proelium: Kampf, Schlacht
prohibent
prohibere: hindern, fernhalten, abwehren, abhalten, verhindern, sich gegen etwas rüsten
Qua
qua: wo, wohin
qui: welcher, der, wer, dieser (relativischer Satzanschluss)
quod
quod: weil, dass, welches, der Umstand dass, inwiefern, insofern als
quoque
quoque: auch, sogar, ebenso
reliquos
reliquus: übrig, zurückgelassen
suis
suere: nähen, sticken, stechen
sus: Sau, Schwein
suum: Eigentum
suus: ihr, sein, seine Leute (Pl.), ihre Leute (Pl.)
virtute
virtus: Tatkraft, Tüchtigkeit, Tapferkeit, Mannhaftigkeit, Tugend

Ähnliche Textstellen

Latein auf Android

Wortschatz · Textstellen · App · Datenschutz · Impressum