Wörterbuch für Latein-Deutsch und Deutsch-Latein

Übersetzungen  ›  Caesar  ›  De Bello Gallico (I) (1)  ›  011

Id hoc facilius iis persuasit, quod undique loci natura helvetii continentur: una ex parte flumine rheno latissimo atque altissimo, qui agrum helvetium a germanis dividit; altera ex parte monte iura altissimo, qui est inter sequanos et helvetios; tertia lacu lemanno et flumine rhodano, qui provinciam nostram ab helvetiis dividit.

‹ Vorherige Textstelle  oder  Nächste Textstelle ›

Übersetzungen auf Latein.me

von chris am 15.04.2013
Dazu überredete er sie um so leichter, weil die Helvetier auf allen Seiten durch die Natur des Landes eingeengt sind: auf der einen Seite durch den sehr breiten und sehr tiefen Rhein, der die Helvetiermark von den Germanen trennt, auf der anderen Seite durch das so hohe Juragebirge, das zwischen den Sequanern und Helvetiern liegt, auf der dritten durch den Genfer See und die Rhone, die unsere Provinz von den Helvetiern trennt.

Analyse der Wortformen

a
a: von, durch, Ah!
ab
ab: von, durch, mit
agrum
ager: Gebiet, Feld, Acker, Landschaft, scharf, spitz
acrum: Kap, Landspitze
altera
alter: der eine (von zweien), der andere (von zweien)
altera: Wechselfieber, der eine
altissimo
altus: hoch, tief, erhaben
atque
atque: und, wie, als, und dazu, und besonders, sowie, und auch
germanis
germana: leibliche Schwester, EN: sister, own sister
germanus: leiblich, brüderlich, echt, wirklich, Germane, Deutscher
continentur
continari: EN: encounter, meet with
continere: enthalten, festhalten, umschließen, beinhalten, zusammenhalten
dividit
dividere: teilen, trennen
est
esse: sein, sich befinden, existieren, da sein, vorhanden sein
et
et: und, auch, und auch
ex
ex: aus, aus ... heraus, von ... aus, von ... an, von, seit, infolge, auf
facilius
facile: leicht, ohne Schwierigkeiten
facilis: leicht, bequem, locker, simpel
flumine
flumen: Strömung, Fluss, fließendes Wasser
germanis
germanus: Deutscher, Germane, germanisch
helvetium
helvetia: Schweiz
helvetii
helvetius: zu den Helvetiern (keltischer Volksstamm) gehörend, helvetisch
hoc
hic: hier, dieser, diese, dieses
Id
id: das
iis
idem: derselbe, dieselbe, dasselbe
inter
inter: zwischen, unter, inmitten von
Id
is: derjenige, er, dieser, diese, dieses, sie, es, diejenige, das
iura
iurare: schwören
ius: Recht, Pflicht, Eid
lacu
lacus: See, Trog, Wasserbecken
latissimo
latus: breit, weit, ausgedehnt, groß, Flanke, Seite
lemanno
lemannus: EN: Lake Geneva - in Caesar's "Gallic War"
loci
logos: Wort, Witz
locum: Ort, Stelle
locus: Stelle, Platz, Ort, Region
monte
mons: Gebirge, Berg
natura
nasci: entstehen, geboren werden
natura: Natur, Beschaffenheit, Charakter, Geburt, Gesinnung
naturare: EN: produce naturally
nostram
noster: unser, unsere Leute (Pl.)
parte
parere: gehorchen, gebären, befolgen, sich verschaffen
pars: Anteil, Teil, Rolle, Seite, Region
persuasit
persuadere: überreden, überzeugen
provinciam
provincia: Provinz, Amtsbezirk
quod
qui: welcher, der, wer, dieser (relativischer Satzanschluss)
qui
quire: können
quod
quod: weil, dass, welches, der Umstand dass, inwiefern, insofern als
rheno
rheno: EN: fur (= reno)
rhenus: Rhein
rhodano
rhodanus: Rhone, EN: Rhone
sequanos
sequanus: der Sequaner, den Sequanern gehörend
tertia
tertiare: drei Mal wiederholen
tres: drei
una
una: zugleich, zusammen, zusammen mit, gemeinsam
undique
undique: von allen Seiten, von überall her, woher nur immer, allerseits
una
unus: einer, ein einziger, eine, eine einzige, eines, ein einziges

Ähnliche Textstellen

Latein auf Android

Wortschatz · Textstellen · App · Datenschutz · Impressum